Team

Also ich bin Pablo. Und ich muss euch jetzt was erzählen, so von Hund zu Mensch:

Mein Frauchen heißt Sandra und schon als kleines Mädchen war es ihr Wunsch einmal mit Tieren zu arbeiten. Aber wie das Leben so spielt, musste sie zuerst eine vernünftige Ausbildung machen.

Team

Jahre später zog ich dann bei ihr ein und da ich auf meine Frisur achte, wollte ich alle 3 Monate getrimmt werden. Also ab zum Hundefriseur. Bei diesen Besuchen kam meinem Frauchen die Idee einen eigenen Hundesalon aufzumachen.

2009 war es dann endlich soweit: nach einer Ausbildung zur diplomierten Hundefriseurin machte sie sich dann mit ihrem eigenen Hundesalon in Lackendorf selbständig. Seit dem pflegt sie das Fell von kleinen und großen Rasse- und Mischlingshunden.

Natürlich freu ich mich darüber, dass ich jetzt meinen eigenen Friseur im Haus habe, aber einen Vorteil hat die Selbständigkeit von meinem Frauchen noch:

ich hab eine kleine Schwester bekommen. Ihr seht sie auf dem Foto unten. Somit hab ich wen zum Spielen, wenn Frauchen arbeiten muss.

Also bis bald euer Pablo